Ergebnis Bürgermeister-Stichwahl

Bei der Stichwahl am 3. Juli erhielt Dirk Flechsig 46%, Peter Münster (FDP) 54% der abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 49%.
Wir gratulieren Peter Münster zur Wahl zum nächsten Eichenauer Bürgermeister. Wir bedanken uns bei allen unseren Wählerinnen und Wählern, Unterstützern und allen Wahlhelfern für ihren Einsatz.

Maibaumverein feiert 10-jähriges Bestehen


Mit dabei Bürgermeister Hubert Jung und Gattin Angelika, Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat Dirk Flechsig sowie Michael Brandstetter.

Eröffnung der Laufenden Fotoausstellung der Gemeinde Eichenau

Inge Hofmann und Céline Lauer bei der Eröffnung der FotoausstellungEine Reise durch die Schönheit der Welt
Das Eichenauer Rathaus ist als Verwaltungssitz und Sitzungsort bereits Heim einer ständigen Ausstellung von Werken Eichenauer Künstlerinnen und Künstler. Mit einer Laufenden Fotoausstellung bietet die Gemeinde nun auch den heimischen Hobbyfotografen eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren.
Rosafarbene Lotusblüten, tiefgrüne Blätter und ein See, dessen Steg in ein Meer aus Blumen versinkt, zieren seit Anfang Juni die Wände des Treppenhauses im Rathaus der Gemeinde. Die Motive sind Teil der neuen, sich ständig wechselnden Fotoausstellung im Herzen Eichenaus. Unter dem Leitmotiv „Die Schönheit der Welt" werden künftig Landschaft und Architektur, Menschen und Tiere, sowie Reiseimpressionen und Heimatempfindungen gemeinsam in einer vielseitigen Ausstellung ausgestellt.

Weiterlesen...

Letzte Sitzung im "historischen" Sitzungssaal

Links: Dirk Flechsig, Sepp Spiess und Inge Hoffmann im Sitzungssaal, Rechts: Finanzreferent Hans Hösch vor dem alten Tagungstisch
Nostalgische und wehmütige Gefühle kamen auf bei der letzten Sitzung des Gemeiderates vor dem Umbau der am Freitag startet. 
Der Raum hat in unverändertem Zustand fast 50 Jahre lang Generationen von Gemeinderäten als Sitzungssaal gedient.

Stets sachlich und gut vorbereitet

Redakteur Hans Kürzl stellt im Fürstenfeldbrucker Tagblatt CSU-Bürgermeisterkandidat Dirk Flechsig in einem Kurzporträt vor:

"... Punkten kann der seit 1985 in Eichenau lebende leidenschaftliche Skifahrer mit seiner 20-jährigen Erfahrung im Gemeinderat. Seit vielen Jahren steht er nun als Vorsitzender der CSU-Fraktion vor und ist dessen Sprachrohr. Er macht das stets sachlich und gut vorbereitet. Eine Eigenschaft, die ihm als Vorsitzender der Nachbarschaftshilfe zugutekommt. ..."

Weiterlesen...

Leserbrief zu "Umstrittener Supermarkt: Nachbar klagt"

zum Artikel im FFB-Tagblatt vom 30.05.2016:

Ein Bürger klagt gegen einen Bebauungsplan, dagegen ist nichts zu sagen, auch wenn er nicht unmittelbarer Nachbar des zukünftigen Supermarkts ist. Eine Befassung mit den Regeln demokratischer Entscheidungsfindung empfehle ich aber, wie bereits mein Gemeinderatskollege Sepp Spiess, der Grünen Gemeinderätin Christine Ganzhorn.

Der Gemeinderat fasste alle Entscheidungen zur Ansiedelung des Edeka-Marktes mit großer Mehrheit, allein die jeweils anwesenden Vertreter der Grünen-Fraktion votierten gegen die Beschlüsse.

Weiterlesen...

15.000 Euro Zuschuss für Eichenauer Teehalle

15.000 Euro erhält der Förderverein Pfefferminzmuseum Eichenau e.V. für die Errichtung einer Teehalle im Pfefferminzmuseum. Dirk Flechsig freut sich über die positive Nachricht vom Stimmkreisabgeordneten Reinhold Bocklet. Die Mittel fließen aus dem Kulturfonds Bayern 2016, der mit über 1 Million Euro dotiert ist und insgesamt die Förderung von 89 kleineren Projekten in ganz Bayern umfasst. Wie Bocklet mitteilt, geht der Kulturfonds auf eine Initiative der CSU-Landtagsfraktion zurück, die damit kulturelle Aktivitäten im ganzen Land unterstützen will.
Eichenau ist seit der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts bekannt für seinen Pfefferminzanbau, der vom Förderverein Pfefferminzmuseum Eichenau e.V. gepflegt und in Erinnerung gehalten wird.

Ehrung langjährigen Engagements für die Gemeinde

In der Gemeinderatssitzung am 10. Mai 2016 wurde Dirk Flechsig offiziell von Bürgermeister Hubert Jung zum 20-jährigen Gemeinderatsjubiläum gratuliert.

Dirk Flechsig wurde die Dankurkunde und die Dankmünze der Gemeinde Eichenau für besonderes Engagement überreicht. Dirk Flechsig war Gewerbereferent und ist seit 2002 bis heute Fraktionsvorsitzender der CSU Fraktion und damit in alle wichtigen Entscheidungen der Gemeinde Eichenau eingebunden.

In diesem Jahr bewirbt sich Dirk Flechsig um die Nachfolge des scheidenden Ersten Bürgermeisters Hubert Jung.

Weiterlesen...

Den Eichenauer Standort neu aufstellen

CSU-Ortsverband Eichenau diskutierte mit Bürgermeisterkandidat Dirk Flechsig über das Eichenauer Gewerbegebiet und Aldi-Wegzug.

Den vollständigen Artikel im Kreisboten lesen Sie hier.

 

 

Auf dem Foto (v.l.): Ortsvorsitzender Peter Zeiler, CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt und Bürgermeisterkandidat Dirk Flechsig
Foto: Andreas Daschner

Neue Perspektiven im Süden von Eichenau

 

Im Artikel der Süddeutschen Zeitung von Erich C. Setzwein zum Thema "Aldi" bei der CSU-Ortshauptversammlung in Eichenau sieht CSU-Bürgermeisterkandidat Dirk Flechsig im Auszug von Aldi "große Chance".

Den vollständigen Artikel der SZ lesen Sie hier.

Basisdialog mit Ministerpräsident Horst Seehofer

Bürgermeisterkandidat Dirk Flechsig, Kulturreferentin Céline Lauer und Ortsvorsitzender Peter Zeiler beim Basisdialog mit Ministerpräsident Horst Seehofer in Fürstenfeldbruck. CSU-Chef Horst Seehofer machte klar, dass es dem Freistaat sehr gut gehe. Damit dies so bleibe, müsse man eine Agenda für die Zukunft Bayerns aufstellen und Ideen sammeln. „Das ist der Sinn des Basisdialogs", so Seehofer. „Wir wollen wissen, wie Sie die Dinge sehen."

    Artikel empfehlen auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn